Online Version anschauen
Die mangelnde Prognosefähigkeit von Transportpreisen im Strassengüterverkehr ist auf unterschiedliche Einflussfaktoren zurückzuführen. Auf Anbieterseite ist dies einerseits der zunehmende Mangel an Berufskraftfahrer und eine heterogene Marktstruktur. Auf der Seite der Nachfrager sind dies die Professionalisierung im Frachteneinkauf sowie die generelle Marktentwicklung.
Nachdem das entsprechende Pilotprojekt letztes Jahr abgeschlossen wurde geht es nun darum den entsprechenden Transportpreisindex im Rahmen eines Konsortialprojekts im Markt einzuführen. Wir unterstützen dieses einzigartige Projekt gerne, da es allen Beteiligten eine bessere Prognosemöglichkeit der entsprechenden Preise ermöglicht. Initiiert wurde der TPI von den den Logistics Advisory Experts GmbH, welches als Spin Off des Instituts für Supply Chain Management der University of St.Gallen entstanden ist. Interessierte Unternehmen welche an einer Partnerschaft als Daten-Provider interessiert sind, wenden sich dazu direkt an:

  Prof. Dr. Wolfgang Stölzle
wolfgang.stoelzle@logistics-advisory-experts.ch
     
  Raphael Preindl, M.Sc.
raphael.preindl@logistics-advisory-experts.ch
     
Weitere Informationen


Mit freundlichen Grüßen
fleet.tech by LOSTnFOUND AG
Twitter Facebook Google+