Login

Jetzt das kostengünstige Starterpaket bestellen zum Produkt

Willkommen zu fleet.tech® CONNECT

Nutzen Sie jetzt die kosteneffizienten Endgeräte von fleet.tech by LOSTnFOUND zusätzlich in der RIO Plattform.
Nutzer haben somit zusätzlich Zugriff auf verschiedene Funktionen im RIO Flottenmonitor:
Assets können der Flotte hinzufügt werden und Positionen im Flottenmonitor angezeigt werden. In der zehntägigen Fahrthistorie sind Fahrzeugpositionen und die zurückgelegte Route einsehbar. Auch weitere bestehende und bereits im Einsatz befindliche Hardware von LOSTnFOUND kann an den Flottenmonitor auf der RIO Plattform angebunden werden.

So einfach geht das:

 

1. Anmelden

Melden Sie sich auf www.rio.cloud an.

rio cloud

2. Integrationscode anfordern

Wählen Sie den Marketplace und suchen Sie nach der Kachel fleet.tech Integration und fordern Sie den Intergations-Code kostenlos per E-Mail an.

marketplace

3. Integrationscode erhalten

Innerhalb von 48 Stunden erhalten Sie eine E-Mail mit dem entsprechenden Integrations-Code von Rio.cloud zugestellt (Bitte prüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner).

4. Anmeldung bei Fleet.tech

Melden Sie sich nun bei www.fleet.tech an.

 

5. Einstellungen

Wählen Sie das Symbol Einstellungen und klicken Sie das Menü Schnittstelle.

einstellungen

6. Schnittstellenverbindung

Geben Sie nun den zuvor per E-Mail erhaltenen Integrations-Code in einer neuen Schnittstellen Verbindung ein.

 

Jetzt das kostengünstige Starterpaket bestellen

fleet.tech® ARCUSlight inkl. 6 Monats-Service

79,00 

GPS-Ortungsgerät & Batteriewächter

79,00 

exkl. 16 % MwSt. exkl. Versand
Kategorie:

Beschreibung

Dank der äusserst einfachen Installation und der integrierten SIM-Karte vernetzt der ARCUSlight Nutzfahrzeuge wie Transporter, LKW oder Baumaschinen in wenigen Minuten. Einmal installiert, können Alarme über die Nutzung des Fahrzeugs ausserhalb definierter Zeitfenster, das Betreten und/oder Verlassen von Geozonen sowie Probleme mit der Fahrzeugbatterie unmittelbar alarmiert werden. Dabei können die Alarmmeldungen sowohl als SMS, E-Mail oder als Systemanruf aktiviert werden.