Login
Aktuell noch 250 Testpakete ConnectedTrailer© übrig!

Testpaket und unverbindliches Angebot erhalten

Mit dem einzigartigen VELUMplus lassen sich mobile Güter wie z. B. Trailer oder Container nun mit einer bis anhin ungekannten Kosteneffizienz in den betrieblichen Abläufen transparent darstellen. Standardmäßig verfügt der extrem energieeffiziente VELUMplus über eine Batterie, die eine Kapazität von über 30.000 Ereignissen übermitteln, und je nach Konfiguration, eine Lebensdauer von vielen Jahren erreichen kann. Dies zu einem Bruchteil der Kosten, wie diese bei GNSS/GSM-Trackern heute der Fall ist.

Jeder weitere Tracker nur: Ortungsgerät 18,00 € einmalig Service 3,99 € monatlich

Registrieren und unverbindliches Angebot erhalten

Bedingungen
Auch habe ich verstanden, dass sich dieses Angebot ausschließlich an Unternehmen richtet. Die Testphase dauert 6 Monate und ist für mein Unternehmen kostenlos und 100% unverbindlich. Es besteht keine Abnahme- oder weitere Bindungspflicht für mein Unternehmen nach Beendigung der Testphase! Im Anschluss an meine Registrierung erhalte ich ein unverbindliches Angebot für die Menge, welche ich im Feld Einheiten angegeben habe. Die Zusendung des kostenlosen Testpaket erfolgt nach Prüfung der entsprechenden Angaben durch LOSTnFOUND. Es wird maximal 1 Testpaket pro Unternehmen zur Verfügung gestellt. Auf Wunsch können grössere Mengen an Testpaketen kostenpflichtig erworben werden. LOSTnFOUND steht es frei, Unternehmen ohne Nennung von Gründen die Zusendung eines Testpakets zu verweigern. Es werden maximal 1000 ConnectedTrailer Testpakete kostenlos und unverbindlich zur Verfügung gestellt. Diese Menge wird in drei Kampagnen im Juni 2019, September 2019 und November 2019 zur Registrierung angeboten. LOSTnFOUND behält sich das Recht vor, die Kampagne jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu beenden. Im Weiteren gelten die AGB der LOSTnFOUND AG.

Mit dem einzigartigen ConnectedTrailer und dem Endgerät VELUMplus, können mobile Güter wie Trailer oder Container in betrieblichen Prozessen mit einer beispiellosen Kosteneffizienz transparent dargestellt werden. Dies ist möglich, da der VELUMplus im sogenannten 0G Netz funktioniert. Dieses ist für eine schmalbandige Kommunikation ausgelegt, um extrem energiesparende Endgeräte an das Internet anzubinden, die bislang nicht angebunden werden konnten. Es ist dementsprechend geeignet kleine Nachrichten, wie beispielsweise Ortungsdaten von Trailern oder Wechselbrücken, bei Bewegung jede Stunde oder häufiger zu übermitteln. Im Gegensatz zum Mobilfunknetz bedarf es deutlich weniger Zellen, da eine Zelle bis zu einer Million Devices verwalten kann und die Signale des Low Power Wide Area basierten Funktechnologie sehr weit reichen: In Städten durch Häuser und Wände hindurch rund 3 bis 5 km. In ländlichen Gebieten rund 30 bis 50 km. Ende 2019 ist das 0G-Netz international bereits in 60 Ländern verfügbar – ohne Roaming-Gebühren und hat in vielen Ländern Europas bereits eine gute oder sogar sehr gute Abdeckung erreicht.

Mit dem einzigartigen ConnectedTrailer und dem Endgerät VELUMplus, können mobile Güter wie Trailer oder Container in betrieblichen Prozessen mit einer beispiellosen Kosteneffizienz transparent dargestellt werden. Dies ist möglich, da der VELUMplus im sogenannten 0G Netz funktioniert. Dieses ist für eine schmalbandige Kommunikation ausgelegt, um extrem energiesparende Endgeräte an das Internet anzubinden, die bislang nicht angebunden werden konnten. Es ist dementsprechend geeignet kleine Nachrichten, wie beispielsweise Ortungsdaten von Trailern oder Wechselbrücken, bei Bewegung jede Stunde oder häufiger zu übermitteln. Im Gegensatz zum Mobilfunknetz bedarf es deutlich weniger Zellen, da eine Zelle bis zu einer Million Devices verwalten kann und die Signale des Low Power Wide Area basierten Funktechnologie sehr weit reichen: In Städten durch Häuser und Wände hindurch rund 3 bis 5 km. In ländlichen Gebieten rund 30 bis 50 km. Ende 2019 ist das 0G-Netz international bereits in 60 Ländern verfügbar – ohne Roaming-Gebühren und hat in vielen Ländern Europas bereits eine gute oder sogar sehr gute Abdeckung erreicht.

 

Disposition: InformationTower©

  • Die komfortable Suchfunktion erlaubtes, alle wichtigen Details gezielt abzurufen.
  • Die Informationsanzeige kann nach den individuellen Bedürfnissen eingerichtet werden.
  • Punkte von besonderem Interesse (POI) können importiert und nach Gruppen unterschieden angezeigt werden.
  • Die Anzeige aktualisiert sich im Sekundentakt und dies mit rekordverdächtig schnellem Bildschirmaufbau.
  • ContractorAPP© für die komfortable Integration von Auftraggebern in den InformationTower©

Reporting: TelematicRepository©

  • Die Berichte sind umfangreich und aussagekräftig.
  • Man erhält die Berichte wahlweise als PDF oder im Excel-Format.
  • Berichte lassen sich täglich, wöchentlich oder monatlich automatisch erstellen.
  • Die Berichte stehen auch nach Abruf im TelematicRepository© bereit.
  • Die erstellten Berichte werden automatisch nach den jeweiligen Voreinstellungen weitergeleitet.

Alarmierung: AdvancedMonitoring©

  • Die Regeln für das Monitoring werden individuell nach den eigenen Wünschen festgelegt.
  • Benachrichtigungen und Alarme werden via E-Mail verschickt.
  • Per SMS lassen sich ebenfalls Benachrichtigungen und Alarme versenden.
  • Es können weiterhin Benachrichtigungen und Alarme über automatisierte Anrufe übermittelt werden.

Für welche Anwendungen ist der VELUMplus im Vergleich zu einer GPS/GSM-Lösung geeignet?

Der Schwerpunkt liegt auf Anwendungen

  • die heute keine automatisierte Transparenz über den Standort haben
  • für die eine GPS/GSM-Lösung zu teuer ist
  • für die eine GPS/GSM-Lösung eine zu kurze Akkulaufzeit hat
  • für die keine permanente Stromversorgung gewährleistet werden kann
  • für die eine ungefähre Positionsangabe ausreichend ist

Welchen Anwendungen ist ein Endgerät wie der STRATUS II oder der PILEUStrailer dem VELUMplus vorzuziehen?

Dies sind typischerweise Applikationen für welche

  • eine hohe Verfügbarkeit von Positionsmeldungen erforderlich ist
  • eine hohe Dichte an Positionsmeldungen während der Bewegung erfordern (< 1h)
  • oder zusätzliche Informationen – beispielsweise Temperaturdaten – übermittelt werden sollen

Fazit

Die Digitalisierung verändert in Logistik und Supply Chain Management dann viel, wenn geeignete Werkzeuge genutzt werden, um relevante Entscheidungen zu unterstützen. Dies gilt insbesondere auch bei der Frage ob Sattelauflieger, Anhänger, Wechselbrücken oder Container mit einem aktiven Trackingsystem ausgestattet werden sollen. Dabei geht es nicht um den Tool-Einsatz per se, sondern immer um die vorhergehende Prüfung auf den Reifegrad und Wirtschaftlichkeit der eingesetzten Lösung. Damit bleibt die Reise in die digital unterstützte Logistik- und Supply Chain-Welt auch für alle Beteiligten Akteure erschwinglich und effizient.

Weitere Testpakete können ab 39.99 € im Webshop bezogen werden.